nach oben

Amazon Music Converter

home Home > Anleitung > Lösungen für keine Offline-Wiedergabe bei Prime Music

Keine On-Demand- und Offline-Wiedergabe bei Prime Music? Problem gelöst!

Die Neuigkeiten zum Prime Music-Update für November 2022 haben kürzlich eine hitzige Debatte unter deutschen Nutzern ausgelöst. Das Beste an diesem Update ist, dass die Anzahl der Songs, die Amazon Prime-Mitgliedern zur Verfügung stehen, von 2 Millionen auf 100 Millionen gestiegen ist. Auf der anderen Seite gibt es jedoch auch Nachteile wie [Songs können nicht heruntergeladen werden] und [Prime Music kann nicht offline angehört werden]. Das Forum ist voll von solchen Fragen und Kritik.

Um die obigen Fragen herum werden wir dieses Mal also Informationen von Prime Music-Update vorstellen und Lösungen für Probleme wie Offline-Wiedergabe nicht möglich, Songs nicht herunterladen, Songs nicht überspringen und nicht auf Abruf spielen anbieten. Bitte scrollen Sie bis zum Ende und werfen Sie einen Blick darauf.

Lösungen für keine Offline-Wiedergabe bei Prime Music

Inhaltsverzechnis


Grund für die Probleme ist die neuen Änderungen von Amazon Prime Music

Als Reaktion auf die Stimme von Kunden, die mehr Songs hören möchten, hat Amazon ab dem 1. November 2022 Änderungen am Musik-Streaming-Dienst „Amazon Prime Music“ für „Amazon Prime“-Mitglieder vorgenommen. Aufgrund der Umstellung von Prime Music hat sich die Anzahl der Songs zwar deutlich erhöht, es handelt sich jedoch im Grunde nur um eine zufällige Wiedergabe, und es ist nicht mehr möglich, die Songs gezielt auszuwählen und abzuspielen. Nachfolgend finden Sie die neuen Änderungen von Amazon Prime Music.

1. Die Anzahl der Songs stieg stark von 2 Millionen Songs auf 100 Millionen Songs

Amazon Music bietet Prime-Mitgliedern ohne zusätzliche Kosten Zugriff auf 100 Millionen werbefreie Songs, werbefreie Top-Podcasts und Tausende beliebter Playlists und Radiosender. Die Anzahl der Songs ist die gleiche wie beim Musik-Streaming-Dienst „Amazon Music Unlimited“ des Unternehmens.

2. Offline-Wiedergabe geht nur weiterhin innerhalb der bestehenden Songs von Prime-Auswahl

Jetzt können die Prime-Mitglieder nur Songs, die von Amazon ausgewählt werden, zur Offline-Wiedergabe herunterladen. Andere Songs können nicht heruntergeladen und offline abgespielt werden.

3. Alle Lieder unterstützt nur die Zufallswiedergabe

Mit Ausnahme einiger von Amazon ausgewählten Playlists können die Prime-Mitglieder nur ihre gezielte Songs, nicht in der gewünschten Reihenfolge abspielen, sondern im Grunde nur im Zufallsmodus. Das bedeutet, dass nur kuratierte Playlists verwendet werden können, um Songs auszuwählen und abzuspielen. Einige Arten von Titeln, die streng nacheinander abgespielt werden müssen, wie z. B. Hörbücher, klassische Musik, werden in Prime Music bedeutungslos. Oder es wird getarnt zu einem kostenpflichtigen Artikel von Amazon Music Unlimited.

4. Überspringen / On-Demand-Wiedergabe ist nicht möglich

Auch die zuvor unbegrenzte Möglichkeit, Titel zu überspringen, wurde eingeschränkt. Prime-Mitglieder dürfen jetzt nur noch 6 Titel pro Stunde überspringen, bevor sie als nicht verfügbar angezeigt werden. Lächerlicherweise ist On-Demand-Wiedergabe auch nicht mehr verfügbar. So kann man zwar einen bestimmten Titel aufrufen, bekommt dann aber einen anderen eines anderen Künstlers vorgespielt (oftmals aus einem komplett anderen Genre, das bestenfalls die Sprache gemeinsam hat).


Lösung für Probleme „Titel können nicht heruntergeladen werden“ und „Titel kann nicht übersprungen / on-demand abgespielt werden“

Um das Problem „Prime Music kann nicht offline abgespielt werden / Songs können nicht heruntergeladen / übersprungen / nicht on-demand abgespielt werden“ zu lösen, versuchen Sie bitte die folgenden Methoden.

1. Nur die von Amazon kuratierte Playlists anhören

Am einfachsten ist es, kuratierte Playlists zu genießen. Prime-Mitglieder können ihre Lieblingsmusik frei aus einer vorgeschlagenen Playlist auswählen, die basierend auf ihren Lieblingsliedern, Nutzungstrends und Lieblingsgenres ausgewählt und abgespielt werden kann, und eine On-Demand-Wiedergabe genießen. Darüber hinaus können sie ihre Lieblingssongs kostenlos aus einer von Amazon empfohlenen Playlist herunterladen und offline abspielen.

2. Mehr für Amazon Music Unlimited bezahlen

Prime-Mitglieder verlieren nach und nach ihre Vorteile am Musikstreaming von Amazon. Prime Music ist eher ein kostenloser werbefinanzierter Dienst wie Spotify. Der Beitritt zum Musik-Streaming-Dienst Amazon Music Unlimited könnte eine Option sein.

3. Songs von Prime Music mit Amazon Music Converter im MP3-Format für die Offline-Wiedergabe speichern

Neben den oben genannten Lösungen können Sie auch einen professionellen Amazon Music Converter verwenden, um Songs von Prime im MP3-Format zu speichern. TunePat Amazon Music Converter ist ein sicherer und leistungsstarker Amazon Music Converter, der im Grunde alle Songs, Playlists, Alben usw. von Prime Music und Amazon Music Unlimited konvertieren kann. Durch die Verwendung der hochmodernen Identifikationstechnologie von ID3-Tag-Information kann es die Tag-Informationen des Songs automatisch identifizieren und speichern. Ausgestattet mit einer hoher Geschwindigkeit können Dutzende von Songs in Minuten heruntergeladen weden.

Amazon Music Converter

Amazon Music Converter

  • okSongs von Amazon Music herunterladen.
  • okMusik in MP3, AAC, FLAC, WAV, AIFF oder ALAC-Format konvertieren.
  • okID3-Tags nach dem Konvertieren behalten können.
  • okAmazon Music App nicht installiert werden müssen.
  • ok100% virenfrei & ohne Plugins.

Anleitung: Songs von Prime Music im MP3-Format für die Offline-Wiedergabe herunterladen

Im Folgenden zeigen wir Ihnen, wie Sie TunePat Amazon Music Converter nutzen, um Ihre Lieblingsongs von Prime Music im MP3-Format für die Offline-Wiedergabe zu downloaden.

Schritt 1 Klicken Sie oben auf die Download-Schaltfläche, um die Windows- oder Mac-Version von Amazon Music Converter herunterzuladen und auf Ihrem Windows-PC oder Mac zu installieren. Nach dem Start wird eine einfache Bedienungsanleitung angezeigt. Klicken Sie hier auf „Öffnen Sie den Amazon Music Web Player“.

Schritt 2 Ein Bildschirm mit der Webversion von Amazon Music Player wird angezeigt, klicken Sie auf die Schaltfläche „Anmelden“ in der oberen rechten Ecke und melden Sie sich mit Ihrem Amazon-Account an.

sich bei Prime Music anmelden

Schritt 3 Nachdem Sie sich mit Ihrem Amazon-Account angemeldet haben, klicken Sie auf das Einstellungssymbol in der oberen rechten Ecke von Amazon Music Converter, um das Einstellungsfenster zu öffnen.

Wählen Sie in den Einstellungsoptionen das Ausgabeformat aus MP3, AAC, WAV, FLAC usw. und stellen Sie die Ausgabequalität auf „256kbps“ ein. Mit der Option Ausgabe organisiert können Sie die ausgegebenen Songs nach Künstler, Album usw. speichern. Alternativ können Sie den Ausgabeordner auf dem Computer durchsuchen.

Einstellungen anpassen

Schritt 4 Öffnen Sie den Titel, das Album oder die Playlist, die Sie herunterladen möchten, vom Hauptbildschirm von Amazon Music Converter. Über die „Suchen“-Funktion oben links lässt sich der gewünschte Song ebenfalls bequem suchen.

Klicken Sie rechts auf das Symbol der Musiknote und ein Popup-Fenster listet alle Songs auf.

Songs von Prime Music hinzufügen

Schritt 5 Kreuzen Sie die Musik an, die Sie herunterladen möchten, und klicken Sie dann unten auf die Schaltfläche „Jetzt konvertieren“, um mit dem Herunterladen und Konvertieren zu beginnen.

Tipps: Sie können doppelte Konvertierungen vermeiden, indem Sie die Option „Konvertiert ausblenden“ aktivieren.

Dann erfolgt der Download und die Konvertierung der Songs von Prime Music automatisch. Warten Sie eine Weile und die Konvertierung sind abgeschlossen.

Songs von Prime Music konvertieren

Nachdem die Konvertierung abgeschlossen ist, können Sie den Konvertierungsverlauf überprüfen, indem Sie auf das uhrähnliche Symbol in der oberen rechten Ecke klicken. Öffnen Sie den Ausgabeordner und genießen Sie jetzt die auf Ihren PC / Mac heruntergeladene Musik.

Konvertierungsverlauf überprüfen

Fazit

Das ist alles über die Informationen von Prime Music-Update und die Lösungen für das Problem, dass Sie keine Songs offline abspielen oder herunterladen können. Die Reaktion der Nutzer von Prime Music auf diese neuen Änderungen ist kalt. Wir hoffen, dass sich Amazon Music basierend auf Feedback von Nutzern in Zukunft verbessern wird. Als einer der Vorteile der Prime-Mitgliedschaft ist die Verbesserung jedoch fast unwahrscheinlich. Immerhin möchte Amazon mehr Menschen zu seinem kostenpflichtigen Musik-Streaming-Dienst Amazon Music Unlimited drängen.

Und um das Problem „Keine On-Demand- und Offline-Wiedergabe“ gründlich zu lösen, können Sie den im Artikel vorgestellten TunePat Amazon Music Converter nutzen. Nachdem Sie Amazon Music-Songs in das MP3-Format konvertiert haben, können Sie die Einschränkungen auf Geräte und Wiedergabezeit durchbrechen und sie jederzeit und überall genießen. Sie können die konvertierten Songs von Prime Music auch auf CD brennen oder sie für den Offline-Genuss auf beliebige Geräte und Mediaplayer wie Walkman, iPod, MP3-Player, Android usw. übertragen.

Hinweis: Mit der kostenlosen Testversion von TunePat Amazon Music Converter kannst du jedoch nur 3 Songs gleichzeitig konvertieren. Jeder Song kann nur 3 Minuten lang konvertiert werden. Um alle Funktionen freizuschalten, erwerben Sie bitte eine Lizenz.

Amazon Video Downloader

Folge uns

Sprachen