nach oben

YouTube Music Converter

home Home > Anleitung > YouTube Music Free vs. YouTube Music Premium

YouTube Music im Vergleich: Was ist der Unterschied zwischen YouTube Music Free und YouTube Music Premium

Im Jahr 2020 soll endgültig Schluss mit Google Play Music sein – zugunsten dem neuen Dienst YouTube Music. Um diesen neuen Musik-Streaming-Dienst konkurrenzfähiger gegenüber Konkurrenten wie Spotify und Apple Music zu machen, hat Google die YouTube Music App komplett aktualisiert. Bei YouTube Music kann man über 80 Millionen offizielle Songs, einige Inhalte wie Liveauftritte, Coverversionen, Remixe usw., die es nirgendwo sonst gibt, entdecken.

Ähnlich wie Spotify stellt YouTube Music zwei Varianten, YouTube Music Free und YouTube Music Premium zur Verfügung. Was ist der Unterschied zwischen der kostenlosen und kostenpflichtigen Variante? Lohnt sich YouTube Music Premium? Oder das Musik-Hören mit YouTube Music Free schon genug? In diesem Artikel diskutieren und vergleichen wir diese im Detail.

YouTube Music Free vs. YouTube Music Premium

Was ist YouTube Music Free? Seine Vor- und Nachteile?

YouTube Music Free ist eine werbefinanzierte kostenlose Version. Innerhalb dieser kannst du auf die gesamte Streaming-Bibliothek per Suchfunktion zugreifen. Egal, ob es sich um eine Single, ein Album, einen Podcast oder etwas anderes handelt, du kannst es kostenlos anhören. Außerdem kannst du auch deine eigene Playlists erstellen.

Allerdings gibt es auch einige Nachteile in dieser Gratisvariante. Du musst dich bei YouTube Music Free mit Werbeeinblendungen abfinden, da diese Version werbefinanziert ist. Alle Songs von YouTube Music kannst du nur mit einer Kompressionsrate von 128 kbit/s zur Online-Wiedergabe hören. Noch einen weiteren großen Nachteil: es unterstützt keine Hintergrundwiedergabe*. Wenn der Bildschirm gesperrt oder eine andere App geöffnet wird, stoppt die Wiedergabe sofort.

* Tipps: Diese Beschränkung lässt sich mit einigen Tricks umgehen, z. B., Songs mit dem YouTube Music Webplayer anhören. Installiere einen Browser auf deinem Handy, z. B. Chrome oder Firefox, dann navigiere im Browser auf die YouTube-Website. Drücke dort auf die drei Punkte rechts oben und wähle dann „Desktop-Webseite anfordern“ aus. Jetzt kannst du Songs von YouTube Music trotz ausgeschaltetem Bildschirm genießen.

Was ist YouTube Music Premium? Seine Vor- und Nachteile?

YouTube Music Premium ist eine kostenpflichtige Version. Für 9,99 Euro pro Monat können Nutzer viele der Einschränkungen aufheben, die in der kostenlosen Version erscheinen. In dieser Version gibt es keine Störung von Werbung mehr und streamt die Musik mit einer Kompressionsrate von 256 Kilobit pro Sekunde. Die Nutzer können auch auf die Download-Funktion zugreifen, das heißt, dass sie ihre Lieblingssongs von YouTube Music ohne Internetverbindung auch hören können. Die Hintergrundwiedergabe, eine Bezahlfeature, wird auch in dieser Version aktiviert.

Das Abonnement bietet auch andere Funktionen, die die kostenlose Version nicht hat, die wichtigeren wie das „Offline Mixtape“. Dank dieser Funktion lassen sich bis zu 100 Songs nach deinen Hörgewohnheiten automatisch auswählen und lokal auf dem Smartphone speichern. Neben Musik können die Abonnenten auch Videos herunterladen und die von YouTube produzierte Serien „YouTube Originals“ sind zugänglich.


Im Blick: YouTube Music Free und YouTube Premium im Vergleich

  YouTube Music Free YouTube Music Premium
Kosten 0 Einzelaccount: 9.99€/Monat
Familienaccount: 14.99€/Monat
Studentenaccount: 4.99€/Monat
Musikbibliothek Über 80 Millionen (Stand: 05. 2022) Über 80 Millionen (Stand: 05. 2022)
Filmmusik Ja Ja
YouTube Originals Nein Ja
Maximale Streaming Qualität (komprimiert) 128 kpbs 256 kpbs
Werbeunterbrechungen Ja Nein
Offline-Wiedergabe Nein Ja
Download des Videos Nein Ja
Hintergrundwiedergabe Nein Ja
Offline Mixtape Nein Ja
Unterstützte Clients Webplayer, iOS und Android Webplayer, iOS und Android

Fazit

Wir haben oben YouTube Music Free und YouTube Music Premium verglichen. YouTube Music Premium hebt die meisten Einschränkungen der kostenlosen Version auf, sodass Benutzer ein besseres Hörerlebnis erhalten. Manchen Nutzern reicht aber die kostenlose Version, und auch die Nachteile wie keine Hintergrundwiedergabe lassen sich mit einem kleinen Trick beheben. Mehr, wie das Speichern als lokale Musikdateien, kann aufgrund der Einschränkungen des Streaming-Dienstes selbst nur von Drittanbieter-Tools gelöst werden.


Extra-Tipps: Songs von YouTube Music als MP3-Datei speichern

Ist es möglich, Songs von YouTube Music als MP3-Datei auf dem Gerät zu speichern? Es lässt sich auch mit einigen Tricks umgehen. Zum einen verwendest du das Aufnahmetool und zum anderen das Konvertierungstool.

Wenn du den ersten Trick ausprobieren willst, kannst du die Software Audacity oder AudiCable in Betracht ziehen. Audacity ist ein kostenfreier Audioeditor und -rekorder, mit seiner Hilfe kannst du manuell Audios von YouTube in 1:1 Geschwindigkeit aufnehmen. Änders als Audacity ist AudiCable Audio Recorder händlicher. Du musst dich nur beim YouTube Music Webplayer anmelden und auf „Wiedergabe“ klicken, das Programm erkennt automatisch den Anfang und das Ende des Songs und schließt die Aufnahme ab. Wichtige ID3-Tags werden zudem intelligent in aufgezeichnete MP3-Dateien eingebettet.

Der zweite Trick kann MP3-Dateien schneller erhalten. Mit dem Konvertierungstool, YouTube Music Converter kannst du Songs von YouTube Music Free und Premium mit 10x Geschwindigkeit in das MP3-Format konvertieren und auf den Computer herunterladen. Die Konvertierung beschädigt das Audio usw. nicht und bettet nach der Konvertierung auch ID3-Tags in die Datei ein, damit du die Musik verwalten kannst.

tunepat youtube music converter

YouTube Music Converter

  • okTitel, Album und Playlist von YouTube Music schnell herunterladen.
  • okMP3/AAC/WAV/FLAC/AIFF/ALAC als Ausgabeformat.
  • okFree und Premium-Account unterstützen.
  • okHohe Qualität und ID3-Tags beibehalten.
  • okYouTube Music-App nicht installiert müssen.
  • ok100% virenfrei & ohne Plugins

Hinweis: Das in diesem Artikel genannte Programm YouTube Music Converter bietet auch kostenlose Testversion. Die Test- und Vollversion haben genau die gleichen Funktionen. In der kostenlosen Testversion können Sie jedoch nur 3 Songs gleichzeitig konvertieren. Jeder Song kann nur 3 Minuten lang konvertiert werden. Um alle Funktionen freizuschalten, erwerben Sie bitte eine Lizenz.

Amazon Music Converter

Folge uns

Sprachen